Seniorenuniversität

Vernetzung

 

Generationen im Museum - ein aktuelles Angebot

In der Zeit von Corona stehen die Museen nicht still, sie sind zwar geschlossen, aber öffnen sich ganz neu. Auch «GiM – Generationen im Museum» möchte dazu beitragen, dass sich weiterhin Menschen austauschen können – über Objekte, die in Museen zu finden sind. Mit «Musée imaginaire Suisse» lassen sich online Museumsobjekte entdecken. Dazu können – zu zweit oder alleine – Geschichten erfunden und gepostet werden. Ist Ihre Sammlung, oder einen Teil davon, online zugänglich? Dann verlinken wir sie gerne mit «Musée imaginaire Suisse».

 

Angebote von Pro Senectute:

 

Kleinere und mittlere Betriebe nehmen gerne die Dienste von pensionierten Arbeitnehmern in Anspruch. Das Startup seniors@work ermöglicht KMUs und StartUps mit SeniorInnen ab 60 Jahren in Kontakt zu treten. Diese können ihr Know-how in Bereichen wie Buchhaltung, Administration, Beratung, Aushilfe, Betreuung etc. anbieten.

 

Hier können Sie andere Seniorenuniversitäten erreichen:

 

Weitere Organisationen und Adressen: