Seniorenuniversität

Geschichte der Stiftung

1983 Die Seniorenuniversität Bern wird vom damaligen Rektor Prof. R. Fricker als Teil des universitären Betriebes ins Leben gerufen.
1993 Die Seniorenuniversität geht in die Stiftung Seniorenuniversität Bern über. Als diese ist sie rechtlich unabhängig von der Universität, aber eng mit ihr verbunden.
2011 Auf Antrag des Stiftungsrates der Seniorenuniversität verleiht die Universität den ersten Förderpreise. Dieser wird seitdem jährlich an Autorinnen und Autoren von hervorragenden Abschlussarbeiten aus dem Forschungsbereich von Alter und Altern verliehen.
2017-
Mit Beginn des Studienjahres 2017/18 übernimmt Prof.em. Dr. Pasqualina Perrig-Chiello das Amt der Präsidentin der Seniorenuniversität Bern. Frau Perrig-Chiello war bis zu ihrer Emeritierung in der Abteilung Entwicklungspsychologie des Institutes für Psychologie der Universität Bern tätig.

Frühere Präsidenten und Präsidentinnen

  • Herr Prof. Dr. Robert Fricker (1984-92)
  • Frau Prof. Dr. Ellen Beer (1992-2001)
  • Herr Prof. Dr. Hans Bebie (2002-04)
  • Frau Prof. Dr. Ruth Meyer Schweizer (2005-17)